Château Climens

Château Climens

PHOTO CLIMENS (3)

Ausgehend von dem Wort >>climens<<, das Unfruchtbarkeit oder armes Land bedeutet dürfte auf Château Climens kein Wein wachsen. Doch wer sich mit der Geschichte dieses Weingut beschäftig wird schnell merken, dass sich dies nicht bestätigen lässt.

Die Geschichte des Château Climens beginnt im 16. Jahrhundert. Roborel Climens, der ehemalige Besitzer des Schlosses begann schon damals mit dem Weinbau und hat es geschafft, dass das Château heute noch zu den Premier Cru Lagen von Barsac gehört. Seit dem Jahr 1974 wird das Weingut von der Familie Lurton – besser gesagt der Tochter Berenice Lurton- weitergeführt. Auch sie hat es geschafft auf dem Terroir des Schlosses herausragende Weine entstehen zu lassen. Die Reben erstrecken sich über 30 Hektar, die auf roter Erde mit Kieselsteinen überseht sind heranwachsen.

Einer der erfolgreichsten Süßweine >>Cyprès de Climens<<!

Jancis Robinson 17/20 Punkten

Reichhaltig und opulent. Ein sehr schönes Paket. Süßwein. Sauber mit Antrieb. Floraler Charakter mit gewollter Edelfäule.