Vignobles Boissoneau

Vignobles Boissoneau

Das vergessene Stück des Bordelais. Eigentlich hat das Bordeaux hier seinen Anfang genommen. Das Land liegt wie ein großer Triangel zwischen Dordogne und Garonne. Hier wurden im Mittelalter die berühmten Clairet für die Engländer gemacht, durch die das Bordelais berühmt wurde. Heute umfasst die Domaine Vignobles Boissoneau 45 Hektar Reben. Diese stehen verteilt auf die Region Entre-Deux-Mers und die Côtes Marmandais. Gearbeitet wird im Rotweinbereich mit Merlot, Cabernet Franc und Sauvignon, im Marmandais zusätzlich mit Abouriou und Syrah.

Die Weißweine werden aus Sauvignon Blanc und Gris sowie Muscadelle gewonnen.